Home

Ockfen

Kirche

Termine

Neues

Vereine

Bilder

Videos

Links

Impressum

Archiv

Karneval

Tourismus

Ortspolitik

Geschichte

Übernachtungen

Gewerbebetriebe




Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Oktober 2015

Archiv 2015

Gemütliche Atmosphäre bei beschaulichem Herbstmarkt in Ockfen

Feuerwehren proben Einsatz in einem Wohnhaus

Jugendorchester nimmt am Jugendmusiktag

Nachprimiz in St Valentin in Ockfen

Neue Messdiener in St. Valentin


Gemütliche Atmosphäre bei beschaulichem Herbstmarkt in Ockfen

TV vom 19-10-2015

(Ockfen) Beim Herbstmarkt in und um die St.-Martin-Abtei in Ockfen haben die Besucher die gemütliche Atmosphäre, das gastronomische Angebot und die angebotenen Handwerksprodukte gelobt. Bei kühlen Temperaturen gab es den ersten Glühwein der Saison.

Ockfen. Fallende Blätter, leichter Nebel von der Saar, ruhiges Herbstwetter; die Wetterbedingungen jedenfalls passten zum zweiten Ockfener Herbstfest. Im Ortskern der Saar-Gemeinde betreibt die Lebenshilfe Trier-Saarburg eine Einrichtung zur Integration von insgesamt 17 Menschen mit Behinderungen, gelebte Integration, wie Jutta Fehr-Weber vom Betreuungsteam sagt. Deshalb erscheint es logisch, dass die Räumlichkeiten und der lauschige Innenhof der ehemaligen Abtei St. Martin den Rahmen für den Herbstmarkt bieten.
Im Hof gibt es tagesfrischen Federweißen und süßen Viez, aber auch Sekt, Wein, Kaffee und den ersten Glühwein des Jahres sowie Marktstände mit Handarbeiten und Lebensmitteln aus der Region. Im Haus selbst bieten die Händler Wolle, Grußkarten und Spitzendeckchen aus altem Leinen an. In der kleinen Gasse seitlich der Abtei zieht Claudius Wacht die Gäste mit hausgemachten Flammkuchen und Linsensuppe an seinen Stand. "Genau das Richtige bei diesen Temperaturen", sagt ein Besucher aus Wiltingen.
Aber nicht nur aus den Nachbargemeinden Saarburg, Wiltingen, Schoden oder aus Ockfen selbst sind die rund 1500 Besucher am Samstag und Sonntag gekommen, auch zahlreiche Niederländer aus dem Saarburger Ferienpark nutzen die Gelegenheit für einen kulinarischen Ausflug und einen kleinen Einkauf in der ehemaligen Abtei.

Ton Dekker aus Breda (NL) nimmt Imker-Honig und Saargauer Käse mit nach Holland: "Sehr gemütlich ist es hier, klein aber fein", sagt er. Am Sonntagnachmittag sorgt die Irish Folk-Band Rambling Rovers aus Trier für Stimmung. Ein Team vom Landal Green Park zieht Kinder an den Schminktisch. Veranstalter Christoph Kramp von der Agentur StationK zieht ein positives Fazit: "Die Erweiterung des Angebotes auf zwölf Stände bei der diesjährigen Auflage ist sehr gut angenommen worden, und die Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe ist prima!" DT

Foto: Dirk Tenbrock (TV)

zurück



Feuerwehren proben Einsatz in einem Wohnhaus

TV vom 06-10-2015


(Ockfen/Irsch) Die freiwilligen Feuerwehren aus Ockfen und Irsch proben seit mehr als 40 Jahren gemeinsam einmal jährlich den Ernstfall. Anfang der siebziger Jahre hatten die Wehrkameraden Günter Fisch aus Irsch und Alfred Biewer aus Ockfen diese gemeinsame Übung wechselweise jährlich ins Leben gerufen und dies ohne Unterbrechung.

Zur diesjährigen Übung an einem Wohnhaus sind die Wehrleute in die Ockfener Hauptstraße ausgerückt.Das Szenario: Bei Renovierungsarbeiten im Keller eines Einfamilienhauses kommt es zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung.
Drei Menschen sind noch im Gebäude. Die Wehrleute reagieren schnell, stellen die Wasserversorgung her und retten die drei Menschen leicht verletzt. Dazu stellen sie eine Leiter an die Scheune und rücken durch das Treppenhaus vor. Den Brand bekämpfen sie mit der Schaumkanone, weil im Keller auch Öltanks stehen.

Die fast einstündige Übung mit mehr als dreißig Feuerwehrleuten verfolgen mehr als 50 Zuschauer. Wehrführer Bernd Kirf aus Ockfen moderiert die Übung. Die Wehrleitung der Verbandsgemeinde Saarburg, Bernhard Hein, war ebenfalls mit Alterswehrkameraden dabei. whrc

Bild: Günter Kleutsch

zurück


Jugendorchester nimmt am Jugendmusiktag am 04.10.2015 in Konz-Oberemmel



Am Sonntag, 04.10.2015 spielte das Jugendorchester der Winzerkapelle Wiltingen und des MV Ockfen, die „Wolf-Gäng“, unter der Leitung von Wolfgang Grün anlässlich des Jugendmusiktages in Oberemmel. Die 17 Jugendlichen zeigten ihr musikalisches Können und begeisterten ihr Publikum mit den bekannten Songs „Smoke on the Water“, „Lady Gaga Medley“ und „We will Rock you“. Im Anschluss an den Auftritt der „Wolf-Gäng“ konnten sich die Jungmusiker/innen noch weitere Jugendorchesterauftritte anhören. Den Abschluss des Jugendmusiktages gestaltete das eigens hierfür ins Leben gerufene Projektorchester, in dem einzelne Musiker aus den teilnehmenden Orchestern mitspielten.

Bild: MV Ockfen

zurück


Nachprimiz in St Valentin in Ockfen

Kaplan Jonas Weller 09-10-2015


Am Mittwoch, 23. September kamen die beiden Neupriester des Bistums Trier, Johannes Kerwer und Peter Zillgen, nach Ockfen, um eine Nachprimiz zu feiern. Im Juli hatten sie im Trierer Dom die Priesterweihe empfangen, und kamen nun an die Saar, um mit den Gläubigen einen Gottesdienst zu feiern. Nach dem feierlichen Hochamt in der Pfarrkirche gab es für alle Mitfeiernden die Gelegenheit, einzeln den Primizsegen zu empfangen – ein Ereignis, das es nicht alle Tage gibt. Viele waren der Einladung gefolgt.

Bild: Günter Kleutsch

zurück


Neue Messdiener in St. Valentin in Ockfen

Kaplan Jonas Weller 09-10-2015


Am Samstag, 5. September 2015 stellten sich in unserer Pfarrkirche St. Valentin vier neue Messdienerinnen vor. Es sind dies: Janne Aulenberg, Ina Gasthauer, Emelie Klein und Luisa Schuhmacher. Als Zeichen für ihren neuen Dienst bekamen die vier Neuen ihr Messdienergewand angezogen. Schön, dass sie bereit sind, diesen Dienst zu übernehmen!

Bild: Günter Fülling

zurück