April 2007

Archiv 2007


Musikverein Ockfen gibt sein Traditionelles Frühjahrskonzert

14 Kinder aus Ockfen und Schoden feiern in St. Valentin Erstkommunion

Sportverein Ockfen zieht Bilanz - Neuwahlen


Musikverein Ockfen gibt sein Traditionelles Frühjahrskonzert

Charlotte Klein / 24.04.2007

Zu seinem diesjährigen Frühjahrskonzert hatte der Musikverein 1904 Ockfen e.V. eingeladen. Der erste Vorsitzende Hubert Krewer konnte unter den zahlreichen Gästen auch die Vertreter der Gemeinde und der Ortsvereine begrüßen.

Dirigent Arno Hoffmann, der zum ersten Mal ein Frühjahrskonzert beim MV leitete, hat in wochen- und monatelanger Probearbeit mit den Musikern ein Programm einstudiert, das sich hören lassen konnte. Dargeboten wurden Stücke von Kurt Gäble „Marcia Augustana“, Pierre La Plante „In the Forrest of the King – A Suite of old French Songs“, James Barnes „Yorkshire Ballad“, Jacob de Haan „The Musical Village“, Julius Fucik „Danubia-Marsch op. 229”, Bobby Scott “A Taste of Honey”, Hirotaka Izumi “Omens of Love” und von Amicare Ponchielli “Marcia Milano”.

Erfreulicherweise konnte der Musikverein außerdem 3 neue Musiker in seinen Reihen begrüßen: die beiden Nachwuchsmusiker Laura Neises (Querflöte) und Daniel Hausen (Schlagzeug), sowie Michael Hausen (Saxophon), der nach längerer Pause wieder „Lust aufs Musizieren“ hatte: Herzlich Willkommen!

Den am Ende des Konzertes geforderten Zugaben kam man gerne nach.

Bild: Günter Kleutsch

zurück

14 Kinder Ockfen und Schoden feiern in St. Valentin Erstkommunion


14 Kinder, aus der Pfarrei St. Valentin Ockfen-Schoden, feierten am Sonntag, den 15. April gemeinsam mit ihren Eltern und den Pfarrangehörigen ihre 1. heilige Kommunion. Begleitet vom Musikverein, ihren Eltern, Verwandten und den Pfarrangehörigen zogen die Kinder in einer Prozession, die durch den Ort führte, in die Kirche ein. Die Absicherung der Strecke lag in den Händen der Feuerwehr. Der feierliche Gottesdienst, gehalten von Pastor Peter Leick, stand unter den Zeichen von Sonne, Regentropfen und Regenbogen. Musikalisch begleitet wurden die Kinder von der Gitarrengruppe und dem Kirchenchor.

Die Kommunionkinder dankten im Anschluss an den Gottesdienst, auch im Namen der Eltern, allen Beteiligten, die zum Gelingen der Kommunionfeier beigetragen haben. Ihr besonderer Dank galt Pastor Peter Leick.


Komm, geh mit-

träumen einen neuen Himmel

ohne Angst und Leid,

eine neue Erde

ohne Zank und Streit,

wo Menschen füreinander da sind

wie das tägliche Brot.


Komm, geh mit-

Feiern einen neuen Himmel

Ohne Krieg und Tod,

eine neue Erde

ohne Hass und Not,

wo Menschen miteinander teilen

das täglich' Brot und den Wein.


Komm, geh mit-

Leben einen neuen Himmel

Bis in Ewigkeit,

eine neue Erde

ohne Hast der Zeit,

wo Menschen einander glauben:

du bist Brot uns und Wein.


Bild: Günter Kleutsch / Weitere Bilder von der Kommunionfeier

zurück

Sportverein zieht Bilanz - Neuwahlen

Reinhard Neises (07.04.2007)

In der Jahreshauptversammlung im Vereinslokal Weinhaus Gasthauer zog der Vorstand Bilanz. Der Sportverein hat derzeit etwas mehr als 200 Mitglieder, denen Aktivitäten im Fußball, Turnen und Gymnastik angeboten werden.

Im Seniorenfußball besteht eine Spielgemeinschaft mit dem SV Schoden und dem SV Eintracht Irsch, die mit zwei Mannschaften erfolgreich am Spielbetrieb teilnimmt. Die erste Mannschaft ist Tabellenführer in der höchsten Kreisliga A und hat gute Aussichten, den Aufstieg in die Bezirksliga zu schaffen. Die jugendlichen Fußballer sind in der bestehenden Jugendspielgemeinschaft mit dem SV Schoden, dem SV Eintracht Irsch und dem SV Ayl integriert. Auch hier sind die SG-Sportler sehr erfolgreich. Die A- und C-Jugendmannschaften können in diesem Jahr den Aufstieg in die Bezirksliga schaffen. Die B-Jugend spielt bereits in dieser überkreislichen Klasse. Außerdem spielt eine AH-Mannschaft zusammen mit dem SV Schoden und dem SV Ayl. Außerhalb dieser fußballerischen Aktivitäten wird die Möglichkeit zur Sportausübung in den Abteilungen Gymnastik und Turnen schon seit vielen Jahren angeboten.


Der Vorstand und die Mitglieder danken in diesem Zusammenhang allen Übungsleiterinnen und Übungsleitern sowie den Betreuern für ihr besonderes Engagement und Einsatz, ohne den dieses Angebot nicht aufrechterhalten werden könnte. Danke sagt Albert Gasthauer aber auch allen Mitgliedern für die Unterstützung und dem Vorstand für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

In den weiteren Berichten des Vorstandes wurden die Baumaßnahmen am Sportplatzgebäude angesprochen. Hier ist im letzten Jahr mit der Erneuerung der Heizungsanlage begonnen worden, die in diesem Jahr fortgesetzt wird. Außerdem wurden die Vereinsaktivitäten im laufenden Jahr thematisiert. Neben dem alljährlichen Pokalturnier am ersten Juliwochenende feiert der Sportverein am 17.6.2007 sein 40-jähriges Jubliläum. Diese Feier im Bürgerhaus wird mit einem Sportwerbetag verbunden.


Nach dem Kassen- und Geschäftsbericht bescheinigen die Kassenprüfer eine einwandfreie Kassenführung, sodass dem Vorstand Entlastung erteilt wurde. Turnusgemäß musste der Vorstand neu gewählt werden. Dazu wurde Leo Steinmetz als Wahlleiter gewählt. Die Mitglieder wählten im Einzelnen:


Albert Gasthauer (erster Vorsitzender), Thomas Benzmüller (zweiter Vorsitzender), Reinhard Neises (Geschäftsführer), Winfried Merten (Schatzmeister), Günter Helten (erster Jugendwart), Michael Hausen (zweiter Jugendwart), Ingrid Merten (Abteilungsleiterin Gymnastik), Alfons Hemmen (Kassierer). Kassenprüfer sind Leo Steinmetz und Bernd Kirf

zurück