April 2004

Archiv 2004

12 Kinder aus Ockfen und Schoden feierten Erste Heilige Kommunion

Jahreshauptversammlung 2004 des SV Ockfen im Vereinslokal Weinhaus Gasthauer

Raspeln 2004


12 Kinder aus Ockfen und Schoden feierten Erste Heilige Kommunion


Am Sonntag, den 18.April 2004 feierten 12 Kinder aus der Pfarrei St. Valentin Ockfen-Schoden ihre 1. heilige Kommunion.

Unter dem Leitspruch „Miteinander Jesus entdecken“ zogen die Erstkommunionkinder gemeinsam mit ihren Eltern und den Pfarrangehörigen in die Kirche St. Valentin ein. Begleitet wurde die Prozession, die durch den Ort führte, vom Musikverein. Die Absicherung der Strecke übernahm die Feuerwehr.

Der feierliche Gottesdienst, gehalten von Pastor Hubert Nickels, wurde musikalisch mitgestaltet von der Gitarrengruppe.

Die Kommunionkinder dankten im Anschluss an den Gottesdienst, auch im Namen der Eltern, allen Beteiligten die zum Gelingen der Kommunionfeier beigetragen haben. Ihr besonderer Dank galt Pastor Hubert Nickels.


Woher kommt der Weiße Sonntag ? Info hier

Bilder von der Feier


zurück

Archiv



Jahreshauptversammlung 2004 des SV Ockfen im Vereinslokal Weinhaus Gasthauer

Reinhard Neises 15.04.2004

In der Jahreshauptversammlung im Vereinslokal Weinhaus Gasthauer berichtete der Vorstand über das abgelaufene Vereinsjahr. Der Sportverein hat derzeit 200 Mitglieder, denen Aktivitäten in den Sparten Fußball, Tennis, Gymnastik und Kinderturnen angeboten werden.

Die bestehende Fußballspielgemeinschaft mit dem SV Schoden und dem SV Eintracht Irsch nimmt mit zwei Seniorenmannschaften sehr erfolgreich am Spielbetrieb teil. Die erste Mannschaft hat sich in der Spitze der höchsten Kreisklasse etabliert. Die jugendlichen Fußballer sind über alle Altersklassen in den bestehenden Jugendspielgemeinschaften integriert. Außerdem spielt eine AH-Mannschaft zusammen mit dem SV Schoden und dem SV Ayl.

Außerhalb dieser fußballerischen Aktivitäten wird die Möglichkeit zur Sportausübung in den Abteilungen Tennis, Gymnastik und Kinderturnen schon seit vielen Jahren angeboten. Gerade der Bereich Kinderturnen hat in den letzten Jahren einen erfreulichen Zuspruch erfahren. Der Vorstand und die Mitglieder danken in diesem Zusammenhang allen Übungsleiterinnen und Übungsleitern und den einzelnen Betreuern für ihren hohen Einsatz und das besondere Engagement.

In seinem Bericht sprach der Vorsitzende Albert Gasthauer die Fertigstellung der Flutlichtanlage auf dem Sportplatz an, die mit finanzieller Unterstützung der Ortsgemeinde, des Landkreises und des Sportbundes realisiert werden konnte. Dabei dankte er auch ganz besonders den Mitgliedern für ihren persönlichen Einsatz während den Bauarbeiten. Mit dieser Flutlichtanlage ist nun eine deutlich bessere Nutzung des Sportplatzes im Rahmen der Spielgemeinschaften möglich.

Nach dem Kassen- und Geschäftsbericht bescheinigen die Kassenprüfer eine einwandfreie Kassenführung, so dass der Vorstand entlastet wurde.


zurück

Archiv



Raspeln 2004

Tobias,Tim,Stefanie und Verena / 10.04.2004


Selbst bei eisiger Kälte, waren die 4 Anführer Tobias,Tim, Stefanie und Verena mit einer 23köpfigen Gruppe unterwegs. Es waren Kinder im Alter von 2 bis 13 Jahre dabei. Die Tour, die sie gingen, dauerte ca. 1,5 Stunde. Sie gingen 3mal täglich je morgens um 6 Uhr, mittags um 11.30 Uhr und abends um 18.00 Uhr durch das ganze Dorf. Am Ostersamstag waren 19 Kinder zu je 4 Gruppen durchs Dorf Eier sammeln. Die zahlreich gesammelten Eier wurden dann nach der letzten Tour gleichmäßig unter den Kindern verteilt. Nach dem letzten Raspeln am Abend des Ostersamstag wurden den Kinder die Eier überreicht. Zusätzlich bekamen die Kinder Süßigkeiten, welche gerecht unter allen Rasplern aufgeteilt wurden. Diese Prozedur zu raspeln gibt es in vielen Dörfern und wiederholt sich jedes Jahr am Karfreitag und am Ostersamstag.


zurück

Archiv