März 2004

Archiv 2004

Jubiläums – Frühjahrskonzert 2004 des MV Ockfen

Arbeitseinsatz an der neuen Rampe


Jubiläums – Frühjahrskonzert 2004 des MV Ockfen


Ganz im Zeichen des 100jährigen Jubiläums stand das diesjährige Frühjahrskonzert des Musikverein Ockfen. So konnte der 1. Vorsitzende Hubert Krewer im voll besetzten Jugend- und Bürgerhaus die Gäste aus nah und fern recht herzlich willkommen heißen. Sein besonderer Gruß galt dem Ehrendirigenten Georg Bohr, so wie dessen Nachfolger Johannes Minn und Pastor Hubert Nickels.

In seiner Begrüßungsrede wies er darauf hin, dass es Idealismus und Pioniergeist gewesen sein muss, der die Gründer dazu veranlasste, aus einem zusammengewürfelten Haufen von Musikern einen Verein zu gründen. „Auch heute noch“ so Krewer „ist dieser Idealismus zu spüren.“

Durch das abwechslungsreiche Programm, von Also sprach Zarathustra“ über „Simple Gifts (from The Lord of the Dance)“ bis zu „Erinnerung an Zirkus Renz“, führte Willy Rausch mit aufschlussreichen Einführungen in die einzelnen Konzertstücke.

Premiere hatte auch der neue Dirigent Alexander Brittnacher. In gekonnter Manier führte er das Orchester durch das Programm.

Mit „Erinnerung an Zirkus Renz“; mit dem Solisten Maximilian Klein am Xylophon, erreichte der Abend den Höhepunkt.


zurück

zum Archiv



Arbeitseinsatz an der neuen Rampe


Trotz des miesen Wetters trafen sich die Mitglieder des Drachenflugclub Saar am Samstag, den 20.03.2004 zu einem Arbeitseinsatz an der neuen Rampe. Verschiedene noch anstehende Arbeiten wurden durchgeführt. So zum Beispiel das anlegen des Aufbauplatzes und das Befestigen einiger Bretter an der Rampe. Das anheben des Laufstegs, was eigentlich vorgesehen war, konnte auf Grund des schlechten Wetters nicht durchgeführt werden.

Genutzt wird die Rampe bereits wieder wie in den letzten Tagen zu sehen war. Nach Auskunft der Flieger haben sich die Startbedingungen durch das verlegen der Rampe auch nicht verschlechtert, zum Teil sogar verbessert, weil jetzt auch der Südwind besser ausgenutzt werden kann. Also hat das ganze doch noch etwas Positives gehabt.

Die offizielle Einweihung ist für den 1. Mai vorgesehen, mit einer Feier am ASV Weiher. Zu gegebener Zeit wird der „DFC Saar“ näher darüber Informieren.


zurück

zum Archiv